Eine hodenlose Frechheit: Vom Männer-Dilemma moderner Frauen von Ida von Wegen

Titel: Eine hodenlose Frechheit: Vom Männer-Dilemma moderner Frauen

Autorin: Ida von Wegen
Seiten: 192
Genre: Sachbuch
Verlag: Lübbe
Format: Taschenbuch
Preis: 14,99€

Werbung / Rezensionsexemplar

Highlight

Ida von Wegen beschreibt auf eine humorvolle Art und Weise, was die moderne Singlefrau, die zielstrebig, erfolgreich, schlau und attraktiv und in ihren besten Jahren ist, beim Thema Männer so alles erlebt und auch mitmachen muss. Manchmal ist es eine Frechheit, manchmal ein Trauerspiel und manchmal einfach nur eine gute Comedy was Frau so alles erleben kann.

Der Schreibstil ist humorvoll, witzig und angenehm. Es ist eher wie ein Gespräch mit Freunden. Sie erzählt uns Anekdoten/Geschichten, die sie selbst oder Freundinnen erlebt haben, was das ganze umso greifbarer für den Leser macht. Zudem macht es das Buch nicht zu einem trockenen Sachbuch und lässt den Leser nur so durch die Seiten fliegen

Der Klappentext sagt eigentlich schon alles, was man wissen muss. Jetzt hatte ich das Glück schon mit 25 einen Mann zu finden, der sich bestimmt auch in die ein oder andere Kategorie schieben lässt, aber doch das Beste in sich vereint. Aber ich kenne die Probleme beim Dating, die die Autorin beschreibt. Diese kann man nämlich auch schon mit 25 haben, wenn man genau weiß, was man will, auf eigenen Beinen steht, schlau ist und auch mal ganz eigene Ziele verfolgt. Da gehen die Männer nämlich auch schon früher ganz gerne mal laufen oder stellen infrage ob es wirklich die ist, die man ein Leben lang an seiner Seite haben möchte. Eins braucht man als Singlefrau in jedem Fall, ganz viel Humor. Denn ohne Humor geht es nicht mehr. Logischerweise werden hier auch Klischees bedient. Allerdings werden nicht alle Männer über einen Kamm geschoren, da es sich ja immer um kleine erlebte Geschichten handelt. Und so erforscht Ida von Wegen nach und nach woran es den liegen könnte, dass die moderne unabhängige Frau von heute sucht, und sucht, und sucht, und sucht, und eventuell nicht findet. Eine Lösung, die gibt es auch hier nicht, aber den Versuch zu erklären, woran es denn liegen könnte.

Fazit

Ein absolut wundervoll humorvolles Buch bei dem ich nur so durch die Seiten geflogen bin. Es hat mich begeistert und auch wenn ich den Mann an einer Seite schon habe, so weiß ich doch um die Probleme so mancher Singlefrau und werde das Buch mit einem Augenzwinkern, weiterempfehlen.

Vielen Dank an die Bloggerjury und den Lübbe Verlag für das zur Verfügung stellen des Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.

Das Cover unterliegt dem Copyright des Verlags. Das Foto, die Idee dazu sowie Rezension und Text sind von mir.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: