Darf ich dich jetzt behalten? von Sophia Money-Coutts

Titel: Darf ich dich jetzt behalten?

Autorin: Sophia Money-Coutts
Seiten: 512
Genre: Liebesroman, Gegenwartsliteratur
Verlag: Penguin Verlag
Format: Taschenbuch
Preis: 10,00€

Titel: Darf ich dich jetzt behalten?

Autorin: Sophia Money-Coutts
Seiten: 512
Genre: Liebesroman, Gegenwartsliteratur
Verlag: Penguin Verlag
Format: Taschenbuch
Preis: 10,00€

Werbung / Rezensionsexemplar

Lektüre für zwischendurch

Eigentlich dachte Lil immer, dass Sie glücklich wäre und die Liebe Ihres Lebens gefunden hat. Als Ihr Freund sich jedoch aufgrund seiner jüngeren Kollegin von Ihr trennt, versucht Sie sich Ihr letztes bisschen Selbstwertgefühl zu bewahren. Über eine Dating App lernt Sie Max kennen. Bei Ihrem ersten Date sind die beiden sich auf anhieb sympathisch und landen im Bett. Am nächsten Morgen ist Max verschwunden und antwortet auch nicht mehr auf Lils Nachrichten. Aber was solls, dann war es halt ein netter Abend mit One-Night-Stand. Doch ein paar Wochen später stellt sich nach einem positiven Schwangerschaftstest heraus, dass das Date und die Nacht danach, nicht ganz ohne folgen geblieben ist. Als Lil sich daraufhin versucht Max zu erreichen, stellt sich außerdem die Frage ob er wirklich der Max Rushbrooke ist, der auf allen Titelseiten der Zeitungen prangt.

Der Schreibstil der Autorin, ist angenehm, locker, beschreibend und humorvoll. Erzählt wird die Geschichte ausschließlich aus Lils Sicht.

Lil die als Grundschullehrerin an einer privaten Schule für Reiche Kinder arbeitet, hat ein relativ geordnetes Leben. Sie kann zwar finanziell keine großen Sprünge machen und lebt in einer WG mit einem Australischen Pärchen zusammen, aber alles in allem geht es Ihr gut. Ihre beste Freundin und Ihr Bruder, sind ein wenig verrückt aber wahnsinnig liebenswert und sympathisch.

Max, der sportliche Bergsteiger und Sohn von Lord und Lady Rushbrooke ist ein wenig verschlossen und auch irgendwie geheimnisvoll. Er macht sich auf etwas komische Weise Rar und gerade zu Beginn, wusste ich nicht so ganz was ich von Ihm halten soll.

Die anderen Charaktere, gerade Lils Familie und beste Freundin sind sehr liebevoll gestaltet und gut ausgearbeitet.

Ich muss ehrlicherweise sagen, dass ich mir aufgrund des Klappentextes und der Anmerkung jede Minute ein Lacher vielleicht etwas mehr erhofft hatte. Es ist eine angenehme, seichte nicht all zu rosige und verblümte Romanze. Der typische Englische Humor, den ich sonst so liebe ist nicht ganz so gut rübergekommen. Jedoch war das Buch sehr Lustig und hat mich ein ums andere mal schmunzeln lassen. Denn gerade die zum Teil sehr unverblümten Gedanken von Lil zu erfahren war schon witzig, jedoch auch gewöhnungsbedürftig und ist bestimmt auch nicht jedermanns Sache. Man konnte sich durch den sehr bildhaften und beschreibenden Schreibstil der Autorin wunderbar in der Stadt und auch in der Geschichte zurechtfinden, jedoch hatte das Buch dadurch auch ein paar Längen. Es war trotzdem eine wirklich angenehme Lektüre für Zwischendurch, mit einem leicht Royalen Einschlag. Vor allem aber konnte das Buch mich mit den verrückt, liebenswürdigen Charakteren überzeugen.

Fazit:

Sag niemals nie, denn manchmal ist nur eine kleine nicht ganz durchdachte Entscheidung der Ausschlag zu etwas Großem, was dein Leben positiv auf den Kopf stellen kann.

Für mich war es eine wirklich angenehme Lektüre für zwischendurch, die sich perfekt für einen angenehmen Sommernachmittag auf der Terrasse oder am Pool eignet.

Vielen Dank an den Penguin Verlag und das Bloggerportal, für das zur Verfügung stellen des Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.

Das Cover unterliegt dem Copyright des Verlags. Das Foto, die Idee dazu sowie Rezension und Text sind von mir.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: